Startseite


Bitte klicken Sie die Karte für Details

In unserer Datenbank gibt es 401 Datensätze.

Fotos zur Art:
  • Standort
    Platzhalter
  • Gametophyt
    Gametophyt
    Foto: Dr. Oliver Dürhammer
  • Blättchen
    Blättchen
    Foto: Dr. Oliver Dürhammer
  • Verbreitung in Deutschland
    Deutschland-Karte

Hedwigia ciliata (Hedw.) P.Beauv. var. ciliata

Systematik: Equisetopsida > Bryidae > Hedwigiaceae > Hedwigiales > Hedwigiaceae > Hedwigia

Deutscher Name: Echtes Wimpern-Hedwigsmoos

Habitat/Ökologie (Meinunger & Schröder 2007)
Gelb- bis graugrüne, mittelgroße, lockere Rasen. Überwiegend auf sauren bis schwach basischen Gesteinen, ausnahmsweise kommt die Art jedoch auch epiphytisch vor. Der Verbreitungsschwerpunkt liegt auf sauren Gesteinen in hauptsächlich montanen, feuchten Lagen. Typische Begleitarten sind: Grimmia hartmanii, G. trichophylla, Racomitrium heterostichum, R. lanuginosum, Paraleucobryum longifolium, ...

Verbreitung (Meinunger & Schröder 2007)
Die Verbreitungskarte bezieht sich zwar auf den Gesamtkomplex, doch ist die var. ciliata die mit Abstand häufigste Sippe, die in allen von dem Komplex besetzten ökologischen Bereichen vorkommt. Eine von P. Erzberger (in litt.) revidierte Verbreitungskarte der var. ciliata unterscheidet sich in den Grundzügen nicht von vorliegender Karte. Genaue Kartierungen der var. ciliata liegen inzwischen für ...

Bestand und Gefährdung (Meinunger & Schröder 2007)
In den Hauptverbreitungsgebieten in den Silikatmittelgebirgen noch weit verbreitet und öfter auch in größeren Beständen. Obwohl auch hier durch Zuwachsen von Steinriegeln und Mauern in ehemals offenen, extensiv bewirtschafteten Gebirgsgegenden viele Vorkommen verschwunden sind, ist die Art derzeit nicht ernsthaft gefährdet. In allen übrigen Gebieten ist die Art als gefährdet einzustufen: RL 3, ...